Langlauf • Verleih • Kurse

Lerne mit uns die gesunde Bewegung im Schnee. Langlaufen ist eine ergonomische und gelenkschonende Weise den Winter und die herrliche Landschaft zu erkunden – und ein super Training für den ganzen Körper.

In klarer, kühler Luft durch die glitzernde Lanschaft gleiten – das macht den Kopf frei. Und nicht nur das: Beim Skilanglauf verbraucht der Körper außerdem viele Kalorien. Je nach Gewicht und Intensität können es 800 Kilokalorien (kcal) pro Stunde sein. Verglichen mit anderen Sportarten ist das sehr viel. Beim Ski Alpin verbracht der Körper nur ca. 450 kcal, beim Eislaufen 350 kcal.

Skilanglauf ist der ideale Ausgleichssport für Läufer. Die Muskeln und die Ausdauer werden trainiert, das gesamte Stütz- und Bewegungssystem stabilisiert. Der Sportler hat immer einen Fuß am Boden im Schnee, er gleitet. Die Muskeln werden sanfter beansprucht und dadurch hat er die Chance, sich viele Stunden zu bewegen – ähnlich wie auf dem Fahrrad. Man kann grob sagen: Eineinhalb Stunden Skilanglauf entspricht etwa einer Stunde Laufen. Lange unterwegs sein, hat aber Vorteile. Kaum eine andere Sportart trainiert den Fettstoffwechsel so hervorragend wie das Skilanglaufen. Der Körper lernt, Fette besser zu verarbeiten und stellt mehr Energie für lange Läufe zu Fuß zur Verfügung.

Unsere Kurse finden Sie hier. Wir verleihen die Langlaufausrüstung (Ski, Schuhe und Stöcke) für die klassische Technik.