MyBoo: dein Bambus-Bike, handgefertigt in Ghana und Kiel

MyBoo baut einzigartige Fahrräder aus Bambus, gemeinsam mit einem sozialen Projekt in Ghana. In 80 Stunden Hand­arbeit ent­ste­hen ech­te Unikate mit besonderem Fahrkomfort.

  • Stabil wie Stahl, leicht wie Alu und komfortabel wie Carbon
  • Witterungsbeständig, UV-Fest, kratzfester Lack
  • Nach ISO-Norm getestet – bis 5 Jahre Garantie auf den Rahmen bei Registrierung
  • Montage aller Modelle in unserer Manufaktur in Kiel
  • Jeder Kauf finanziert eine Schule in Ghana mit über 300 Kindern

Bambus ist ein großartiger Rohstoff. Er ist leicht, extrem stabil und hat unvergleichliche federnde Eigenschaften. Diese einzigartigen Eigenschaften kombinieren wir mit den besten Anbauteilen, die der Fahrradmarkt zu bieten hat.

Wir reisen jährlich nach Ghana und optimieren dort ständig die Produktionsprozesse und Qualitätskontrolle, sodass jeder myBoo Fahrradrahmen perfekt ist.

In liebevoller Arbeit überprüfen wir mit einer umfangreichen Checkliste die Rahmen. 

Alle Rahmen werden in unserer Manufaktur in Kiel in Einzelplatzmontage aufgebaut und von unserem Zweiradmechanikermeister persönlich überprüft. Nur wenn alles perfekt ist, geht dein Traumfahrrad auf die Reise zu dir.

Alles begann im Jahr 2012, als die Gründer Maximilian und Jonas ein Bild von einem Bambusfahrrad von Niklas aus Ghana geschickt bekommen haben. Die Begeisterung war groß, ein Fahrrad aus einem nachwachsenden Rohstoff in Ghana zu bauen. Schnell war der passende Partner mit dem sozialen Projekt „Yonso Project“ gefunden. So konnten wir von Beginn an einen Kreislauf in Ghana in Gang setzen, von dem die ganze Region profitiert.

Werden Sie Teil dieser Erfolgsstory!