Tour 8: Sterntaler Filzen – Moosmühle

Kategorie: Mountainbike, Trekkingbike, eBike

Die Sterntaler Filze zählt zu den Rosenheimer Stammbeckenmoore und entstand bei der Verlandung des Rosenheimer Sees, der sich nach dem Rückzug des Inngletschers gebildet hatte. 2021 wurde dieses Gebiet in die Riege der „Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung“ aufgenommen. Einzigartige Flora und Fauna wächst in der Moorlandschaft und auch für viele Vogelarten dient das Moor als Lebensraum. Wir fahren an der Feuerwehr in Au in südlicher Richtung durch das Wohngebiet „Am Point“. Am Ende der Bebauung geht die Straße geradeaus in einen Schotterweg über. Wir biegen am Ende links auf die Straße und biegen nach 200 Metern in Gottschalling nach rechts . Hier erwartet uns die einzige nennenswerte Steigung der Tour. Der Lohn ist ein schöner Panoramaweg oberhalb von Au. Bad Feilnbach queren wir auf der Kufsteinerstraße bis zum Rathaus. Hinterm Rathaus geht es nach links am Jenbach entlang zur Brücke beim Kistlerwirt, die wir überqueren. Nun geht es immer geradeaus auf der Flurstraße, durch die Ortschaft Wiechs hindurch, bis zur Abzweigung „Sterntaler Filzen“, die und links direkt an den Eingang zur Filze bringt. Wir stellen das Rad hier ab und gehen die Erkundungswege durch die Filzen zu Fuß. Der Rückweg ist identisch zur Anfahrt. Kurz vor Bad Feilnbach, gut ausgeschildert, biegt dann der Weg rechts ab und bringt uns direkt zum Café Moosmühle mit schönem Biergarten. Diese Straße fahren wir weiter, an Äckern vorbei, bis links eine kleine Brücke austaucht. Diese müssen wir überqueren und links weiterfahren bis zur Kläranlage. Nach überqueren der Hauptstraße führt der Schotterweg wieder über eine Brücke, am Jenbach entlang bis zum Campingplatz. Dort biegen wir rechts ab bis nach Au.

Länge:  18 km    Anstieg: 85 Höhenmeter     Dauer: 3 Std. / 2 Std. (eBike)

Einkehrmöglichkeiten: Kistlerwirt, Moosmühle, diverse Gaststätten in Bad Feilnbach.

Spassfaktor:  ●●●    Landschaft:   ●●●   Kondition:   ●    Technik:   ●

Downloads:

Tourenbeschreibung als PDF

GPS Daten im Format GPX KML

© Radsport Antretter 2021 – private Nutzung erlaubt; Vervielfältigung nur mit vorheriger Genehmigung