Tour 7: Pilgerweg nach Birkenstein

Kategorie: Mountainbike, Trekkingbike, eBike

Früher zogen die Pilger zu Fuß über den  „Altweg“ vom Mangfalltal nach Fischbachau. Einen Teil des Wegs können wir heute leicht mit dem Fahrrad radeln. Allerdings ersparen wir uns bei der Hinfahrt den schweißtreibenden Anstieg zur Rastkapelle, die oberhalb von Au einen wunderschönen Ausblick ins Oberland gewährt.

Wir starten bei Radsport Antretter an der Feuerwehr vorbei in südlicher Richtung zum Sportplatz und folgen dem Bodensee-Königssee Radweg über Niklasreuth, dann links ab nach Sonnenreuth. In der Ortschaft biegt der beschilderte Weg nach links ab und führt über grüne Weidenlandschaften nach Hundham und weiter nach Elbach. Die Wallfahrtskapelle Hl. Blut neben der barocken Pfarrkirche St. Andreas liegt an der Hauptstraße. Wir verlassen die Hauptstraße und radeln abseits über Lehen und Steg weiter nach Fischbachau zur Klosterkirche. Das Kloster wurde schon im 11. Jh. gegründet aber bald danach zu einem Prioratsbenediktinerkloster herab gestuft, da der damalige Abt mit einer größeren Mönchsgemeinschaft weiterzog. Westlich der Klosterkirche St. Martin steht die Friedhofskirche, ursprünglich als Wallfahrtskapelle für die Schutzmantel-Madonna gebaut. Über den Friedhof gelangt man zur ehemaligen Prioratsklosterkirche St. Martin der Benediktiner.

Gegenüber der Raiffeisen-Bank führt der Weg nun hinauf zur Loretokapelle von Birkenstein, unserem heutigen Wallfahrtsziel.

Wir nehmen den gleichen Weg zurück nach Au. Wer mag und die steile Abfahrt nicht scheut, kann den Weg über Hocheck (nach Hundham) nehmen, vorbei an der barocken Stationskapelle am ehemaligen Pilgerweg. Diese wurde ebenfalls St. Koloman geweiht. Auf einem Forstweg durch den Wald (bei feuchtem Wetter muss geschoben werden) kommen wir zur Rastkapelle, die 1844 als Votivkapelle dem Pilgerpatron Franz Xaver geweiht wurde. Auf der Sitzbank hinter der Kapelle und genießen den Blick gen Norden ins Oberland.

Länge:  34 km    Anstieg: 470 Höhenmeter     Dauer: 4 Std. / 2Std. (eBike)

Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Kirchstiegl in Hundham, Klosterstüberl in Fischbachau, Gasthof Oberwirt in Birkenstein. Bei Rückfahrt über Hocheck: Gasthof, Biergarten Hocheck.

Spassfaktor:      ●●●●     Landschaft:     ●●●●●   Kondition:        ●●●    Technik:            ●

Downloads:

Tourenbeschreibung als PDF

GPS Daten im Format GPX KML

© Radsport Antretter 2021 – private Nutzung erlaubt; Vervielfältigung nur mit vorheriger Genehmigung